Fr. 20.10. Alternative&Partysounds@Why not, HipHop@A-Club & Mix Night

Freier Eintritt für Why not und A-Club bis 22:30 Uhr (maximal für die ersten 99)! Die ganze Nacht Mix Night, alle Mix Getränke 1,50 Euro! Diese Woche im Why not mit Dj Matze (Rock Alternative Punk HC Oldies Ragga Dance..) - im A-Club Hip Hop mit 1 Euro Dj & Guest


Sa 21.10.
HipHop@Why not, PartyHard@A-Club & 2:1 Heineken Nacht

Jeden Samstag im Why not: Hip Hop und Funky Grooves mit Dj Disaster diese Woche mit Special Guest Dj Dz-Child - bis 23h: 2:1 2 Gäste ein Eintritt - 2 Drinks ein Preis - danach diesen Samstag Heineken Nacht - die ganze Nacht ein Heini 1,50€! - Im A-Club diesen Samstag: Party Hard mit DJ Sen Science

Donnerstag 26.10.
Very special: Die schwedischen Alt- Punker Venerea gastieren in der Psychiatrie

Venerea wurde 1991 in Falkenberg (Schweden) als Cover-Band gegründet. Zu ihren ersten Stücken zählen etliche 80er-Punk Cover-Versionen, z.B von Bad Religion und Ramones, aber auch einige Metal-Cover-Versionen. Sie gehören zu einem Haufen Bands wie Millencollin, No Fun At All und den Satanic Surfers, die in den frühen Neunzigern begannen, Punkrock in Schweden ein Gesicht zu geben und ihre ersten CDs rausbrachten, als Punk mit Bands wie Bad Religion, Green Day und The Offspring kommerziell einen Höhepunkt erlebte. Das hatte großen Einfluss auf schwedische Bands, die somit ihre „15 Minuten Ruhm“ hatten. Für Venerea bedeutete das Ganze aber immer mehr, und so lassen sie sich von der Kurzlebigkeit der vielen anderen Bands nicht dazu hinreißen, auch ans Aufhören zu denken. So haben sie die Zeiten, in denen sie nicht auf Tour waren dazu genutzt, bis heute 11 Alben herauszubringen. Nach 15 Jahren Spielen in allen Teilen der Welt verschlägt es die 5 Hardcore Punker ins beschauliche Achern, wo sie das Ziel haben, die Psychiatrie zu rocken!
Einlass 21:00 Uhr,Eintritt 7 Euro

Club Sounds jeden Samstag im A-Club:

Sa 21.10 Party Hard mit DJ Sen Science
Sa 28.10 Elektro Scrabble (Dance Sounds) mit Miss Biggi
Sa 04.11 Sintex Birthday Party

alles weitere in unserem Oktober-Programm

 

Wir sehen uns!

VENEREA

Kontakt Impressum
 

 

Venerea live in der Psychiatrie